Jugendarbeit

Schon seit seiner Gründung richtet der Verein ein verstärktes Augenmaß auf die Nachwuchsförderung, da die Jugend die Grundlage unserer neuen Mannschaften ist.

"...die Besetzung der Mannschaften wird aus unseren eigenen Reihen hervorgebracht!"

Leider wird der Billard Sport immer noch sehr oft als zwielichtiger Kneipensport angesehen. Wir sind daher gerne bereit, interessierte Jugendliche und natürlich deren Eltern von der Faszination dieses Spieles zu überzeugen. Billardspielen ist die Koordination von körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Dies wird in unseren Trainings immer wieder geschult.

Speziell für die Jugendlichen bieten wir ein Trainingsprogramm unter Anleitung von unseren erfahrenen Spielern. Dadurch wird es uns möglich, unsere Mannschaften immer wieder mit Nachwuchs aus den eigenen Reihen aufzufrischen. Dies gilt selbst für unsere erste Mannschaft, in der in dieser Saison zwei unserer jüngeren Vereinsmitglieder spielen.

Dieser Erfolg ist für den Verein eine weitere Verpflichtung, an dieser Aufgabe weiter zu arbeiten. Wir werden daher auch an Schulen und Jugendzentren innerhalb unseres Einzugsgebietes herantreten, um interessierte Jugendliche früh für diesen Sport zu gewinnen. Ziel ist die Schulung der benötigten Fähigkeiten zum Billardspielen, sowie das Gefühl für den sportlichen Erfolg und das Nebeneinander im Verein oder gar in der Mannschaft zu entwickeln.

Natürlich ist auch der finanzielle Aspekt nicht außer Acht zu lassen, den dieses Engagement mit sich bringt. Um einen längerfristigen Erfolg gewährleisten zu können, wird eine gewisse Grundausstattung benötigt. Der Verein kann beim Kauf der Erstausstattung (Queue, Tasche und div. Kleinzubehör) behilflich sein, da Mitglieder bei bestimmten Geschäften Rabatte bekommen.